>> Blog

Mein HP Touchpad - Oder, ich liebe WebOS

Tuesday 22nd November 2011


Nun habe ich schon seit Juli diesen Jahres mein HP(tm) Touchpad und ich habe nicht mal einen einzigen Post drüber geschrieben. Und da der eine oder andere mir gesagt hat ich müsste doch mal wieder etwas auf meiner WebSeite niederschreiben, möchte ich dies hiermit aufnehmen.

Also... 

Mein HP(tm) Touchpad! das Augenmerk möchte ich allerdings weniger auf das Touchpad als auf das WebOS(tm) (dem Betriebssystem auf dem Touchpad) richten. Der Grund ist, dass die Hardware zwar nett ist, aber was nützt die besten und schönste Hardware, wenn man ein BS hat, aus den man erst einmal ausbrechen muss um frei zu sein. Daher möchte ich doch lieber kurz über das WebOS(tm) sprechen.

History

WebOS(tm) wurde ursprünglich von Palm(tm) für Smartphones entwickelt. Palm(tm) wurde aufgrund dieses BS von HP(tm) im letzen Jahr 2010 gekauft, welche das BS anschließend zu einem BS für Touchpads weiterentwickelte.

Im Juni diesen Jahres, brachte HP(tm) das Touchpad in einer WLAN Version (ohne 3G) heraus, allerdings mit der Ankündigung in 6 Wochen eine Version mit 3G herauszubringen. Eine nicht erhebliche Anzahl von Leuten (wie ich auch) haben daraufhin auf die 3G  Variante gewartet. Allerdings bekam ich die Möglichkeit, über dem Mitarbeitershop, noch vor Juni ein Touchpad zu bestellen, zwar in der WLAN Version, aber ich wollte einfach eines haben. :-) Gesagt, getan, ende Mai hatte ich mein Touchpad.
6 Wochen später, kam anstatt die 3G Version, nur eine Pressemitteilung heraus, das HP(tm) keine Touchpads mehr produzieren wird. Mit dieser Aussagen sind wir dann auch schon in der...

...Gegenwart

Denn, nach wie vor gilt diese Aussage. Allerdings nicht für WebOS(tm). Das BS wird zum einem noch weiter gepflegt und zum anderen erscheinen täglich neue Apps im HPStore(tm).

Dauerhafte "Liebe"

Ja ich liebe dieses BS. Wenn man das überhaupt so ausdrücken kann. Aber wieso eigentlich? Nun... Es ist offen (damit meine ich nicht OpenSource), ich brauche es nicht Illegal zu breaken um es ordentlich zu benutzen. Als Linux/Unix Freak habe ich eine richtige vollwertige Bash (Kommandozeile) und nicht nur eine busybox. Und welcher Admin wünscht sich nicht manchmal in einem externen Meeting sitzend, mit seinem Touchpad via WLAN und openVPN ins Firmennetz zu gelangen, um über SSH oder via RDP Spontan einige Daten nach zu prüfen. Mit dem WebOS(tm) ist es möglich. Genauso wie es möglich ist darunter WebDAV Resourcen zu mounten. Ja genau... WebDAV! Dies ist zwar nicht von Natur aus für WebOS(tm) vorhanden, aber man kann es ohne weiteres dafür auf dem Touchpad himself kompilieren. Nagut... Das ist sicherlich nichts für den "normalen" User, aber Entschuldigung, ich bin auch keiner. Lächelnd

Des weiteren ist WebOS(tm) von Grund auf ein Multitasking BS. D.h man kann nicht nur mehrere Programme gleichzeitig starten und dementsprechend auch benutzen, sondern sie laufen auch richtig parallel im Hintergrund. Dies ist z.B. sinnvoll wenn etwas aus dem Internet heruntergeladen werden soll, während man gerade ein Video schaut oder, wie ich es gerade tue, ein blog Eintrag verfasst. Ich brauche sicherlich nicht zu erwähnen das gleichzeitig immer nach neuen EMails ausschau gehalten wird. Nun wird der eine oder andere sicherlich sagen, dass es das BS auf seinem Touchpad ebenfalls kann, dem möchte ich doch bitten mal ein Youtube Video zu schauen, in den Hintergrund zu legen um sich EMails durchzulesen. Wenn der Ton des Videos verschwindet, naja... dann wird wohl kein WebOS benutzt. :-) Ja es ist ein wirklich einfaches und vielleicht nicht so sinnvolles Beispiel. Aber es sind genau viele solcher einfachen simplen Dinge die das WebOS so angenehm und Komfortabel machen.

Zukunft

Wie die Zukunft aussieht, weiß leider nur der liebe Gott.

Ähnliche Artikel

  • Mein HP Touchpad - Oder, ich liebe WebOS
    Nun habe ich schon seit Juli diesen Jahres mein HP(tm) Touchpad und ich habe nicht mal einen einzigen Post drüber geschrieben.
  • La Fonera OpenVPN via TCP
    Manchmal kann man OpenVPN nicht über UDP laufen lassen. Wie z.B. in meinem Fall mit meinem Palm Pre. Dort kommt es immer zu "Inactivity timeout" was dazu führt das die Verbindungen zu OpenVPN neu aufgebaut werden allerdings meine SAMBA Mounts dabei abbrechen.
Tags: webos  palm  hp  
Erstellt: 05.07.11

Kommentare

Noch keine Kommentare für diesen Eintrag vorhanden

Bitte Melden Sie sich an um ein Kommentar zu schreiben

comment_rank Kommentar-AddOn für RedaxoCMS von franz007